Ethik online

Der persönliche Internetauftritt
von Prof. Dr. Lars Klinnert

Über Leben entscheiden

Eine neue Aufsatzsammlung fragt nach der Relevanz theologischer Ethik für biomedizinische Konfliktfelder.

 

 

In Anbetracht nicht nur medizinischer und technischer, sondern auch sozialer Veränderungen müssen persönliche, kirchliche und gesellschaftliche Auffassungen über Geburt und Tod, Krankheit und Behinderung, Forschung und Behandlung immer wieder neu entwickelt, beraten und gedeutet werden. Welchen konkreten Beitrag die spezifische Perspektive theologischer Ethik in einer säkularen Gesellschaft diesbezüglich noch zu leisten vermag, ist durchaus umstritten: Einerseits erscheint das orientierende Potenzial religiöser Überzeugungen in einem komplexen Handlungsfeld wie der modernen Biomedizin sehr begrenzt, welches nicht nur von einer weitgehenden Eigengesetzlichkeit der politischen, wissenschaftlichen und ökonomischen Rah­men­be­din­gungen geprägt ist, sondern in besonderer Schärfe auch die weltanschauliche und alltagspraktische Pluralität individueller Lebenskonzepte offenbart. Andererseits wird angesichts existenzieller Grenzerfah­­rungen wie Schmerz, Leid und Tod dem christlichen Glauben immer noch von sehr vielen Menschen eine einzigartige Deutungskompetenz zugeschrieben.

 

Der vorliegende Sammelband untersucht vor diesem Hintergrund, wie sich vom biblischen Ethos her kriteriale Perspektiven für einen gelingenden Umgang mit Gesundheit und Krankheit angesichts neuartiger Handlungsmöglichkeiten gewinnen lassen. Die einleitenden Beiträge fragen insbesondere danach, welche Relevanz dem partikularen Sinnhorizont des christlichen Glaubens für die Entdeckung, Bestimmung und Gestaltung von transpartikularen Grundprinzipien (wie insbesondere der Achtung der Men­schenwürde) zukommt, an denen sich die politische und rechtliche Regulierung bioethischer Herausforderungen orientieren kann. Hiervon ausgehend stellen die weiteren Studien konkrete Überlegungen zu einer sach- und menschengerechten Bearbeitung aktueller Streitfragen wie Gentherapie, Sterbehilfe oder Organspende an.

 

 

Lars Klinnert: Über Leben entscheiden. Zur Grundlegung und Anwendung theologischer Bioethik (Ethische Zeitfragen in Kirche, Diakonie und Sozialer Arbeit 1), Bochum 2018, broschiert, 332 Seiten, 24,90 Euro, ISBN 978-3-89733-430-4.